Ausflüge nach Ludolfshausen

Zusammen entdecken wir den eigenen Humor mit und ohne Clownerie. Wir machen Musik, schreiben verschiedene Arten von Texten, handarbeiten und malen in Einzel- oder kleinen Gruppentreffen. Bei uns Bunten Lebenswelten kann man sehr kreativ sein oder werden. Zudem gibt es hier handwerkliche Betätigungsfelder oder theoretisches Wissen und praktische Anleitung, um mehr zu Permakultur (Bioanbau ohne Zertifizierung) und Wildpflanzen zu lernen.

Hier bei uns kann man wunderbare Naherholung erleben. Wälder und Felder umgeben das Dorf Ludolfshausen, Sitz des Bunte Lebenswelten e.V. Es ist eines der Bergdörfer der Gemeinde Friedland.

Es lassen sich kleine und ausgedehnte Spaziergänge unternehmen und noch manche der fast ausgestorbenen Pflanzen in der Natur anschauen. Schon etliche Leute aus der Umgebung und von weiter her haben uns mit dem Fahrrad besucht. Dieses Jahr hat uns auch eine Fahrradgruppe mit Menschen aus ganz Deutschland besucht und in unserem Garten gezeltet. Einige andere Besucher waren freiwillige Helfer.

Auch unsere Praktikanten kamen schon von weiter her. Wir lieben die gastfreundliche und weltoffene Atmosphäre, und genießen es, uns persönlich auszutauschen und viel voneinander zu lernen. Wir freuen uns über Jede*n, der/die/* hier einmal hereinschauen möchte, auch die Tagesausflügler*innen.

Daher freuen wir uns auch, dass die Gemeinde Friedland zusammen mit dem Tourismusverein ihre touristischen Aktivitäten für das kommende Jahr wieder in den Fokus genommen hat. Mit besonderem Augenmerk betrachtet unsere Freiwillige im ökologischen Jahr, Lea, diese Vorgänge, denn sie möchte gern Kauffrau für Tourismus werden.

 


Ein neues Hügelbeet entsteht

Es „frühlingt“ schon sehr! 🌱
Wir beginnen in unserem Permakultur- und Experimentiergarten damit, unser drittes Hügelbeet anzulegen.       Dabei bekommen wir tatkräftige Unterstützung von Till & Josée, unseren freiwilligen Helfer*innen aus Kanada und Hans aus Deutschland.
Mit Ihrer Hilfe kommen wir in unserem Garten richtig gut voran.
Den Garten ansehen und mithelfen, könnt Ihr (wegen Corona) voraussichtlich wieder am 02. Mai 2020 von 10 – 18 Uhr zu unserem nächsten Kennenlerntreffen, Gruppenfeeling inbegriffen.