Permakultur-Gartenprojekt September – Permaculture Gardening Project in September

Ernte Obst, Blumen und Gemüse.  Erweitere und pflege Mischkulturbeete.

 

Herrlich süße Mirabellen, Pflaumen und Zwetschen brachte uns der warme Sommer, Trauben und Äpfel, Nüsse und viele Kräuter stehen in ihrer Pracht und wollen geerntet und teilweise für den Winter verarbeitet werden. Hilf uns beim Verkauf.

Lerne Pflanzen kennen und fertige Schilder für sie an.

Jetzt im noch sonnigen Herbst ist die Zeit, in der wir gemeinsam Pflanzen umsetzen und Beete für die neue Saison vorbereiten.

Lass uns gemeinsam die Fülle der Früchte genießen.

 

Permaculture Gardening Project in September

Harvest fruits, flowers and vegetables. Enlarge and care for permaculture beds.

Sweet plums of three kinds derive from the warm summer. Grapes and apples, nuts and many herbs are delicious and beautiful and want to be harvested and partly prepared for the winter. Help us selling. Get to know plants and prepare tags for them.

Now in the still sunny autumn is the time to replace plants together and prepare permaculture beds for the new season.

Let’s enjoy the richness of fertility.

 


Begeisternder Kennenlerntag am zweiten April-Samstag

Wir stellten uns, den Verein und unsere Arbeit den Interessent*innen vor.

Nach einer kurzen Kennenlernrunde berichtete Angelika Specht sowohl über die Entstehung und Entwicklung des Vereins, unsere aktuellen Projekte der Begabungsförderung als auch über unsere Ziele.

Beim Spaziergang durch das idyllische Ludolfshausen, erzählte die Vorsitzende interessante historische Geschichten über ihr Dorf in unserer Region.

Nach dem Spaziergang sammelten die Teilnehmer*innen gemeinsam frische Kräuter aus dem Garten, um das Mittagessen zu bereichern. Die Frische und Kraft des Essens gab die richtige Energie, um anschließend den Bio-Garten im Rahmen des Permakulturvorhabens neu zu erkunden. Das Konzept der Pflanzenstärkung im Kreislauf des Jahres ermöglichte den Teilnehmer*innen, tatkräftig praktische Erfahrung zu sammeln. Sie nahmen viele praktikable Anregungen mit nach Hause.

Am Nachmittag begleiteten Tee und Kekse eine textile Reparatur-Werkstatt. Denn auch zur Permakultur wie auch zur Achtsamkeit gegenüber allem Leben gehört das kreative Upcycling und die Wiederverwendung. Was im Alltag oft als eine lästige Arbeit erscheint, macht gemeinsam mehr Spaß. Wir verabschiedeten uns mit Worten, einer kleinen meditativen Stille und herzlichen Umarmungen.

Kommen Sie zum Kennenlerntag am Samstag, den 13. Mai um 10 – 18 Uhr nach Ludolfshausen. Lassen Sie sich herzlich einladen und lernen Sie uns und den Verein kennen. Informieren Sie sich darüber, wie wir gemeinsam daran wirken, in dieser Welt einen Unterschied zu machen.


Die Buchhaltung unter Kontrolle

Wir heißen unseren neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter Klaus Korts willkommen.

Herr Korts ist Dipl. Betriebswirt und Controller mit langjähriger Berufserfahrung in großen Industrieunternehmen und in Vereinen. Er ist eine echte Bereicherung für uns und den Verein. Durch sein vorhandenes Know-How kann er uns viele Tipps und Verbesserungsvorschläge geben. Wir spüren seine Freude an der Weitergabe seines Wissens und seiner pädagogischen Fähigkeiten an unseren Vorstand und unsere Praktikant*innen.

Herr Korts wurde uns durch die Ehrenamtsbörse Neoko 60-Plus vermittelt. Er ist schon jetzt ein Mitglied unseres Teams, auf das wir nicht mehr verzichten möchten.